Die CubaBoarischen | Abschiedstour – Die CubaBoarischen sagen Servus & Adios

Die CubaBoarischen sagen Servus & Adios
Abschiedskonzert der CubaBoarischen im Traunreuter k1 lockt ein letztes Mal mit lateinamerikanisch-bayerischer Cross-Over-Musik

Traunreut. Die CubaBoarischen aus dem oberbayerischen Mangfalltal machen sich ab Anfang 2019 auf zur Abschiedstour. Zu den Lieblingsorten der Band gehört auch das Traunreuter k1, in dem sie sich am Freitag, 4. Januar um 20 Uhr von lieb gewonnenen langjährigen Fans verabschieden will. Zum vorerst letzten Mal gibt’s die Melange zwischen Gamsbart und Strohhut, zwischen flottem Son und erdigem Landler, zwischen der bayerischen und der kubanischen Lebensfreude, die so viel gemeinsam hat. Aus der Liaison zwischen Oberbayern und Havanna ist eine musikalisch wie menschlich tiefe und dauerhafte Beziehung gewachsen, die immer wieder neue Cocktails aus Zuckerrohr und Obstler kreiert. Ein letzter genussvoller Abend, an dem eine große Welle karibischer Rhythmen in die ruhigen Wasser des Chiemsees fließt, eine letzte Hochzeit von Chan Chan und Polka, von Tuba und Conga, von grünen Wiesen und türkisblauem Meer. Servus & Adios Cuba!

Karten gibt‘s bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, der k1-Tickethotline (Montag bis Freitag von 10 bis 15 Uhr) unter Tel. +49 8669 857-444, unter www.k1-traunreut.de sowie an der Tages- / Abendkasse.

Bildtext: Die CubaBoarischen gehen auf Abschiedstour. Am 4. Januar heißt es auch im k1 „Servus & Adios Cuba!“

Die CubaBoarischen sagen Servus & Adios
Abschiedskonzert der CubaBoarischen im Traunreuter k1 lockt ein letztes Mal mit lateinamerikanisch-bayerischer Cross-Over-Musik

Traunreut. Die CubaBoarischen aus dem oberbayerischen Mangfalltal machen sich ab Anfang 2019 auf zur Abschiedstour. Zu den Lieblingsorten der Band gehört auch das Traunreuter k1, in dem sie sich am Freitag, 4. Januar um 20 Uhr von lieb gewonnenen langjährigen Fans verabschieden will. Zum vorerst letzten Mal gibt’s die Melange zwischen Gamsbart und Strohhut, zwischen flottem Son und erdigem Landler, zwischen der bayerischen und der kubanischen Lebensfreude, die so viel gemeinsam hat. Aus der Liaison zwischen Oberbayern und Havanna ist eine musikalisch wie menschlich tiefe und dauerhafte Beziehung gewachsen, die immer wieder neue Cocktails aus Zuckerrohr und Obstler kreiert. Ein letzter genussvoller Abend, an dem eine große Welle karibischer Rhythmen in die ruhigen Wasser des Chiemsees fließt, eine letzte Hochzeit von Chan Chan und Polka, von Tuba und Conga, von grünen Wiesen und türkisblauem Meer. Servus & Adios Cuba!

Karten gibt‘s bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, der k1-Tickethotline (Montag bis Freitag von 10 bis 15 Uhr) unter Tel. +49 8669 857-444, unter www.k1-traunreut.de sowie an der Tages- / Abendkasse.

Bildtext: Die CubaBoarischen gehen auf Abschiedstour. Am 4. Januar heißt es auch im k1 „Servus & Adios Cuba!“