Tittmoning im Zeichen der Jagd

Noch bis 14. Oktober können Sie in der Burg Tittmoning die Ausstellung „Die Jagd zur Zeit der Salzburger Fürsterz-bischöfe“ besichtigen

Auch das kleine, aber feine Gerbereimuseum verlängert aus diesem Anlass seine Saison bis Mitte Oktober (jeweils Mi-So von 13 bis 17 Uhr). Begleitend dazu gibt es eine Reihe interessanter Veranstaltungen:

3. Oktober, 15 Uhr „Grüne Jagd“ (Burg Tittmoning)

Vorstellung verschiedener Jagdhundrassen im Burghof durch Helmut Steinmaßl vom Bayrischen Jagdverband, Exponate des Wild-Mobils des Bayrischen Jagdverbandes zu Fauna und Flora in unseren Wäldern, Einblicke in die Jagd der Gegenwart, Wildbretverkostung. Musikalische Umrahmung: Rupertiwinkler Jagdhornbläser

6. Oktober, 19:30 Uhr „Spannungsbogen Landwirtschaft – Jagd – Tierschutz“ (Burg Tittmoning, Scheibensaal)

Podiumsdiskussion über aktuell kontrovers diskutierte Themen von der Rückkehr des Wolfes bis zur Frage „Wald vor Wild oder Wild vor Wald?“ mit Vertretern des Bayerischen Jagdverbands, des Ökologischen Jagdverbands und der Forstwirtschaft sowie der Wildbiologin Dr. Christine Miller. Moderation: Dr. Horst-Gerhard Becker

13. Oktober, 14 Uhr „Von Nonnen, Genossen und anderen Haubentauchern“

BayernTourNatur Führung in und um Asten: Der Astener Weiher und seine Vogelwelt, gotische Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt (mit Kirchturmbesteigung), Genossenschaftsprojekt DorfWirtschaft Asten. Teilnahme: 4 €, Kinder 2 €

11. November, 8 bis 17 Uhr Kathreinmarkt

Marktsonntag mit Fieranten am Tittmoninger Stadtplatz, buntes Rahmenprogramm für die ganze Familie: Motorradschau, Winter- und Weihnachtsausstellung im Khuenburghaus, Glühweinstandl der Stadtfreunde und weiteres. Zum Auftakt 10:15 Uhr feierliche Hubertusmesse , gerahmt von Trompe-Bläsern. Zum Faschingsbeginn: 13:13 Uhr Sturm der Narren aufs Rathaus, Schlüsselübergabe.

Nähere Auskünfte: Tourist-Info Tittmoning, Tel. 08683/7007-10, tourist-info@tittmoning.de