Stein|Zeit | Thomas Huber

Die Zeit im Stein ­­­– unterwegs im Fels
Thomas Huber von den „Huberbuam“ kommt mit neuer Live-Reportage „Stein|Zeit“ am 7. November ins k1.

Traunreut. „Die Unmöglichkeit anzugehen fordert viel Lebensmut und Selbstvertrauen“, weiß der Bergsteiger Thomas Huber aus Erfahrung. In bildgewaltigem Abenteuerbericht lässt er in abwechslungsreich-humorvollem Vortrag am Mittwoch, 7. November um 20 Uhr im Traunreuter k1 seine Zuhörer teilhaben, erzählt vom Auf und Ab, von Erfolg und Scheitern, von Leidenschaft, Mut und Zweifel am Berg. In der paradiesischen Schönheit der Berchtesgadener Berge versucht er sich an Stoneage, einer spektakulären Erstbegehung am Untersberg. Glücklich dort leben zu dürfen, erzählt der Alpinist von seinem Leben „Dahoam“, zwischen Familie, Tradition und dem Stonerrock seiner Band Plastic Surgery Disaster, die ihm Energie für seine steilen Abenteuer in den Bergen gibt. Seine Berg-Leidenschaft zieht den älteren Bruder der „Huberbuam“ von den heimischen Alpen bis in den Himalaya, wo er immer neue „felsige“ Herausforderungen sucht und findet – auch in der Begegnung mit Menschen und ihrer Lebensart in fernen, unbekannten Bergwelten. An der Nordwand des Siebentausenders Latok 1 in Pakistan musste er die harte Realität des Scheiterns mehrmals annehmen. Doch Huber reflektiert sich aus seinen Rückschlägen, lernt aus seinen Fehlern und schaut nach vorne – oder besser gesagt nach oben. In diesem Jahr startet Thomas Huber erneut eine Expedition zum Latok 1 im Karakorum, wo er versuchen will, das große, bisher noch ungelöste „Problem“ des Alpinismus zu lösen und so vielleicht in naher Zukunft eine Antwort zu finden: „Stein|Zeit“ – eine wilde Geschichte, die beweisen will, dass das Unmögliche nur im eigenen Denken existiert.

Karten gibt‘s bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, der k1-Tickethotline (Dienstag bis Freitag von 11 bis 15 Uhr) unter Tel. 0 86 69/85 74 44, unter www.k1-traunreut.de sowie an der Abendkasse.

Bildtext:
Bergsteiger Thomas Huber, der ältere „Huberbua“, kommt mit seiner Live-Reportage “Stein|Zeit“ am 7. November ins Traunreuter k1.

Mehr Infos unter www.traunreut.de