Anthoff liest … Geschichten zur Winterzeit | Gerd Anthoff & Erwin Rehling

Anthoff liest Geschichten zur Winterzeit
Gerd Anthoff kommt mit einer musikalisch untermalten Lesung von Wintergeschichten am 8. Dezember ins k1

Traunreut. Kann man im Winter mit der Achterbahn fahren? Ja, sagt der bekannte Film-, Fernseh- und Theaterschauspieler Gerd Anthoff und nimmt seine Zuhörer in seiner Lesung am 8. Dezember um 20 Uhr im Traunreuter k1 mit auf eine unterhaltsame und spannende Fahrt. Auf und ab, mit jähen Wendungen, kurzen Erholungspassagen, die nur Vorbereitung für den Sturz ins Bodenlose sind, der wiederum in wohliger Freude endet. Anthoff liest Erschreckendes von Oskar Maria Graf und Robert Walser, aus einer armseligen Szenerie im vorweihnachtlichen London von Theodor Fontane, Abgründiges von Siegfried Lenz, Poetisches von Rainer Maria Rilke, Ironisches von Kurt Tucholsky, Rätselhaft-Verstörendes von Jan Wagner und Kindisches von Alf Proysen.  All diese winterlichen Extreme und Gefühle werden von Erwin Rehling an Schlagzeug, Steinspiel, Glocken oder Bassmarimba zusammengehalten und weitergesponnen. Musik am Schlagzeug? Oh ja, das geht!

Karten gibt‘s bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, der k1-Tickethotline (Montag bis Freitag von 10 bis 15 Uhr) unter Tel. +49 8669 857-444, unter www.k1-traunreut.de sowie an der Tages- / Abendkasse.

Bildtext: Gerd Anthoff liest Geschichten zur Winterzeit
Mehr Infos unter www.k1-traunreut.de