Atmosphärische Übergänge, manchmal zweistimmiger, bayerischer Gesang und abwechslungsreiches, charakterstarkes Songwriting. Das ist es, was die Wegbegleiter zu einer besonderen Band macht. Vierzehn Jahre ist es her, dass dem Trio mit Josef Ramelsberger, Peter Rosenegger und Rupert Krieger im NUTS seine Bühnenpremiere glückte. Dann zog es Rupert Krieger 2010 nach Wien und die Wege trennten sich.

In vierzehn Jahren sind viele Lieder und einige Hits entstanden. Angebetete schwimmen in hellen Farben und Wolken ziehen übers Meer. Auch tragischere Töne haben Ohrwürmer hinterlassen. Wenn das Glück noch nicht ganz auf der Sonnenseite ist oder langsamere Arbeitskollegen einfach niedergerannt werden. Ruperts sensible Piano-Klänge aktivierten die Kopfkinos und machten aus der Liedermacher-Kooperation ein richtiges Ensemble.

Vierzehn Jahre später ist Rupert wieder aufgetaucht, hat inzwischen eine große Familie gegründet und spürt immer noch dasselbe hungrige Jucken in den Fingern. An diesem Abend führen die Wege der drei Musiker wieder zusammen und sie spielen aus ihrem inzwischen dicken Liederbuch ihre Lieblingsstücke. Dann wird es mit Sicherheit ein bissl nostalgisch, aber auch inspiriert und inspirierend. Saxophone, Gitarren, Piano und Percussion sorgen für einen lebendigen, farbenfrohen Sound.
Mehr Infos unter www.nuts-diekulturfabrik.de