Auf Jakobswegen – Alexander Bürger

13.000 Kilometer auf Jakobswegen
Vor 10 Jahren pilgerte ich auf dem berühmten Camino Francés nach Santiago de Compostela. Vom sogenannte Santiago-Virus gepackt, zog es mich inzwischen auf der Via Francigena, auf der Vía de la Plata, dem Caminho Português, der Via Podiensis, dem Camino Primitivo, dem Camino Inglés, dem Camino de Levante und dem Camino de la Costa zum Jakobsgrab. Aber auch in meiner näheren Heimat ...  mehr »

Sommernachtstraum

Ballett in zwei Akten nach William Shakespeare
Die Vorliebe der Romantik für Märchen und nächtliche Spukgeschichten beflügelte Mendelssohn-Bartholdy zu einem seiner bekanntesten Werke. Die Herrscher der Menschen und die Herrscher der Geister liefern einander einen erotischen Kampf. Die Mächte der Feen und Elfen des Waldes verstärken noch die heftigen Verwirrungen und lassen die Liebenden an sich und ihren Gefühlen zweifeln Das Ballett Györ betont die Komik ...  mehr »

Don Carlos

Oper von Giuseppe Verdi
Das Werk ist große politische Oper. Schauplatz ist das politische Geschehen des 16. Jahrhunderts in Spanien, Frankreich und Flandern. Alles dreht sich um den Gedanken der Freiheit im Denken und Handeln einer Person im gesamtgesellschaftlichen Rahmen einer allgegenwärtigen Auseinandersetzung
zwischen den Machtausübenden von Seiten der Kirche und des Staates – und damit um die Frage: Gibt es persönliche Freiheit? Das erfolgreichste Werk Verdis ...  mehr »

Philipp Weber

Webers N°5: Ich liebe ihn
Wie heißt es so schön: Der Mensch kauft Dinge, die er nicht braucht, um Leute zu beeindrucken, die er nicht mag. Und da ist was dran. Viele Produkte ärgern mich schon, da habe
ich noch nicht einmal bezahlt. Die Frage ist, warum machen wir da mit? Die Antwort ist ganz einfach: Marketing.
Marketing vernebelt den Verstand des Menschen und regt seine wichtigsten Sinne ...  mehr »

Gankino Circus

Anarchisch, verrückt, brillant“, so beschreibt die Süddeutsche Zeitung ein Konzert von Gankino Circus. Aber was heißt schon Konzert? Ein Auftritt der vier Musiker ist weniger ein Konzert als vielmehr ein weltmusikalisches Schauspiel, ein kabarettistisches Spektakel, eine subkulturelle Sensation!
Nach dem großen Erfolg ihres Albums „Franconian Boogaloo“ präsentiert die Band aus dem fränkischen Dietenhofen nun ihren neuesten Geniestreich: ein aberwitziges Konzertkabarett-Programm namens „Irrsinn und Idyll“. Mit rasanten ...  mehr »

Hommage an Hrabal

Theatergastspiel im Tittmoninger Braugasthof
Am Samstag, dem 11. März, gastiert die Theaterburg Burghausen im Stadtsaal Tittmoning. Gezeigt  wird das Stück “Hrabal und der Mann am Fenster” des Oberpfälzer Autors Bernhard Setzwein (geb. 1960 in München), eine fein-ironische Parabel auf das Zusammenstürzen aller Ordnungen.
In einer Datschen-Kolonie kurz vor Prag belauert der Spitzel Dutky den großen alten Mann der tschechischen Literatur, Bohumil Hrabal. Er hat ihn schon lange ...  mehr »

DIE NACHT DER MUSICALS

20 Jahre – Die Jubiläumstournee – Die Nacht der Musicals
Tanz der Vampire, Aladdin, Rocky, Hinterm Horizont, Cats, Elisabeth, Das Phantom der Oper, Mamma Mia, Falco, Evita uvm.
- Ab dem 26.12.2016 wieder auf großer Tournee -
Bereits weit über 1 Million Besucher machen Die Nacht der Musicals zur erfolgreichsten Musicalgala aller Zeiten. Seit Jahren begeistert sie mit einem immer neuen und abwechslungsreichen Programm ihre Fans und Besucher ...  mehr »

Die Entführung aus dem Serai

Oper von Wolfgang Amadeus Mozart
Der Orient war für Mozart und seine Zeitgenossen noch geheimnisvoll und unbekannt. Eine Entführung von zwei Europäerinnen aus dem Harem des türkischen Bassa Selim sorgte deshalb auch für Spannung und gehörigen Nervenkitzel. Aber nicht nur das, Mozart bietet alles auf, was damals en vogue war: ein ernstes und ein heiteres Liebespaar, ein tölpelhafter Tunichtgut, ein humanistisch-edler
Exot und ein geheimnisvoller orientalischer Spielort, ...  mehr »